Skip to main content

Für digitale, hybride und analoge Events benötigen die Veranstalter Funktionen wie Anmeldung, Ticketing, die Abbildung des Programms und Möglichkeiten zum Netzwerken sowie interaktive Elemente. Diese Funktionen liefern in der Regel Event-Plattformen. Manche von ihnen sind Allround-Lösungen und liefern alle Funktionen in einem Tool. Einige dieser Event-Plattformen funktionieren mit Contentflow für das Livestreaming. Eine Auswahl stellen wir hier vor.

Talque

Mit der Event-Plattform des Berliner Start-ups Talque lassen sich viele verschiedene Veranstaltungsszenarien umsetzen. Die besondere Stärke von Talque ist die Event-App, mit der sich bei hybriden oder virtuellen Events Funktionen wie das Netzwerken umsetzen lassen. Mit verschiedenen Profiltypen ist ein Schwerpunkt von Talque die Lead-Generierung. Für hybride Events ist außerdem der virtuelle Hallenplan eine interessante Funktion, um Besuchern vor Ort die Orientierung zu erleichtern. Wie das Zusammenspiel von Talque und Contentflow im Detail funktioniert, zeigen wir in dieser Anleitung.

event plattformHelloSpaces

Für alle Events und Online-Konferenzen sowie Messen: HelloSpaces gehört ebenfalls in die Kategorie der All-in-one-Services. Die Multi-Event-App, wie es das Unternehmen selbst beschreibt, stellt viele Funktionen bereit. Etwa die Darstellung der Agenda, Buchungen, Votings, Expo und Sponsoren, Mediathek, Teilnehmerübersicht, Chats, Ticketing und einiges mehr. HelloSpaces wird in Kassel entwickelt, die App lässt sich an das eigene Design anpassen. Auch das Matchmaking ist hier ein Schwerpunkt, über die App können Nutzerinnen und Nutzer direkt miteinander in Kontakt treten.

event plattformBrella

Die Event- und Networking-Plattform Brella aus Finnland bietet viele Funktionen rund ums digitale Veranstaltungsmanagement an. Dazu zählen die Registrierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, das Matchmaking mit Profilen, die Darstellung von Programm und Sponsoren. Daten- und Analyseoptionen lassen sich direkt im Backend aufrufen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, andere Tools für das Streaming zu integrieren. Bei Brella ist keine Livefunktion integriert, mit Contentflow lässt sich hier aber ein Livestream über einen iFrame einbinden. Brella selbst ist via App verfügbar, lässt sich aber auch im Browser nutzen.

event plattformPlattformen für virtuelle Messen

Ein eigenes Feld ist Software für virtuelle Messen. Denn hier gibt es spezifische Anforderungen, auf die sich einige Anbieter spezialisiert haben. Dazu zählen insbesondere Messestände und ein Messeprogramm. Hier eine Übersicht an Services, die mit Contentflow kompatibel sind:

Rooom

Das Start-up Rooom bietet eine der wenigen Metaverse-Lösungen an, die speziell für Messen entwickelt wurden. Das Unternehmen aus Jena hat sich schon früh auf 3D- und VR-Entwicklung spezialisiert und ist daher in der Lage, auch Produkte unkompliziert als virtuellen Zwilling umzusetzen. So sind dann virtuelle Showrooms und 3D-Produktpräsentationen bei einer virtuellen Messe möglich. Inhalte lassen sich hier direkt mit Contentflow einbinden.

event plattformExpo-IP

Eine weitere Partnerschaft pflegt Contentflow mit der Event- und Messe-Plattform Expo-IP. Alle Informationen zur Zusammenarbeit gibt es zum Nachlesen in diesem Artikel. Der Schwerpunkt von Expo-IP sind virtuelle Messen, hier lassen sich Stände anlegen und Info-Materialien zur Verfügung stellen. So können Aussteller Leads generieren.

event plattformRoomskale

Das Unternehmen Roomskale bietet keine Standardumgebung, sondern baut 3D-Messestände individuell. Das hat den Vorteil, dass hier auch die Produkte sehr genau virtuell abgebildet werden können. Livestreams lassen sich an den passenden Stellen einbinden. Auch sehr komplexe, virtuelle Ausstellungen kann man umsetzen. Einige Museen und Kultureinrichtungen gehören schon zur Referenzliste des Unternehmens.

event plattformTicketing Services für Events

Im Bereich der Ticketing Services gibt es einige Anbieter, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben. Daher haben wir diese in einem eigenen Beitrag zusammengestellt. Darin stellen wir Anbieter wie Connfair, Sweap und Eveeno vor.

 

Du hast Fragen zum Thema oder möchtest eine Beratung erhalten – wir freuen uns auf Deine Anfrage.

Gregor Landwehr

ist Co-Founder & COO von Contentflow.