Skip to main content

Ein Livestream einer Veranstaltung:  In diesem Artikel zeigen wir, was man beachten muss. Contentflow setzt bereits seit mehreren Jahren Livestreams fĂŒr die unterschiedlichsten Kunden um. Aus dieser Erfahrung haben wir hier einige Punkte destilliert, die bei dem Livestream einer Veranstaltung wichtig ist.

Dienstleister – oder selber machen?

Livestream Veranstaltung

Livestream einer Veranstaltung in MĂŒnchen.

Wir bei Contentflow können bei einer Livestream-Produktion das gesamte Spektrum abdecken: von einem kleinen, preiswerten Setup bis zu einer großen Produktion mit Studio, mehreren Standorten und allem, was fĂŒr die professionelle Produktion erforderlich ist. NatĂŒrlich lassen sich Veranstaltungen auch selbst livestreamen. Wir zeigen Ihnen, was sie dafĂŒr benötigen und wie sie solche einen Livestream am besten umsetzen. Sprechen Sie uns dafĂŒr gerne an.

Was genau ist Livestreaming?

Doch was ist Livestreaming ĂŒberhaupt? Ein Livestream ist die Übertragung eines Videosignals via Internet an die Zuschauer. Dabei ist es fĂŒr den Erfolg besonders wichtig, dass der Livestream stabil lĂ€uft, also das er nicht abbricht, sondern ruckelfrei bei den Zuschauern ankommt. DafĂŒr benötigt man nicht nur einen eigenen Webplayer, sondern auch eine Serverinfrastruktur im Hintergrund.
Alternativen sind Social-Media-Plattformen, diese bieten Livestreaming als Funktion innerhalb ihrer Plattformen in der Regel kostenlos an. Mit der Contentflow-Livestreaming-Software ist es möglich, beides zu bekommen,  ein Video zum Einbinden mit unserem Player und das Streamen zu Social-Media-Plattformen ĂŒber unsere Funktion Multistream.

Welche Internetanbindung braucht man dort Ort?

Wir werden hĂ€ufig gefragt, welche Internetanbindung man fĂŒr einen guten Livestream vor Ort benötigt. Alles Details dazu haben wir in diesem Artikel zusammengestellt. Generell lĂ€sst sich sagen, dass eine hohe Uploadgeschwindigkeit vor Ort wichtig ist. Außerdem sollte die Leitung nicht durch Firewalls blockiert sein.
Sollten Sie Contentflow fĂŒr die Livestream-Produktion beauftragen kĂŒmmern wir uns auch um die nötige Internetverbindung und sorgen fĂŒr die nötige Bandbreite vor Ort.

Sind auch Zoom, Webex oder Microsoft Teams fĂŒr den Livestream einer Veranstaltung geeignet?

Zoom-Meeting

Zoom-Meeting. Foto: visuals/ Unsplash

Viele Unternehmen nutzen Software wie Zoom oder Microsoft Teams fĂŒr die interne Kommunikation und fĂŒr Meetings, und fĂŒr genau diese AnwendungsfĂ€lle sind die Tools konzipiert. Videokonferenzen mit einem geschlossenen Teilnehmerkreis, bei dem jeder Sprecher auch im Video zu sehen ist.
Beim Livestreaming einer Veranstaltung geht es in der Regel darum, eine grĂ¶ĂŸere Zielgruppe zu erreichen. Und nur der oder die Redner sollen im Bild zu sehen sein. Daher setzen wir hier auf unsere eigene Livestreaming-Software, die genau fĂŒr diesen Zweck von uns entwickelt worden ist. Diese funktioniert auch im Zusammenspiel mit Tools wie beispielsweise Zoom, hat aber darĂŒber hinaus ganz wesentliche Funktionen, die bei Veranstaltungen benötigt werden.

Insbesondere dann, wenn bei einer Veranstaltung mit mehrere Kameraperspektiven, Einspielern oder sogar mehreren Orten gearbeitet werden soll, fĂŒhrt an einer professionellen Produktion kein Weg vorbei. Auch Redner von zu Hause lassen sich in den Livestream einer Veranstaltung einbinden. Auch in solch einem Fall kĂŒmmern wir uns um die reibungslose Einbindung sowie die Kommunikation mit dem Gast. Die Einbindung von PrĂ€sentationen ist natĂŒrlich auch möglich.

Damit der Livestream der Veranstaltung ein Erfolg wird, ist auch die Gestaltung des Sets wichtig. Dies beziehen wir von Anfang an in unsere Planungen mit ein und machen hier, je nach den rĂ€umlichen Möglichkeiten und den inhaltlichen Anforderungen, entsprechende VorschlĂ€ge. So haben wir auch schon an sehr ausgefallenen Orten Livestream realisiert – oder haben diese komplett virtuell umgesetzt. GrundsĂ€tzlich kĂŒmmern wir uns bei einer Livestreaming-Produktion um alle nötigen Gewerke wie Licht, Ton, Kamera und Bildmischung.